Beteiligungsangebot

Ownership

Die gesetzlichen Anforderungen an die Durchführung eines eigenen Flugbetriebes werden durch die neuen europäischen Regelungen immer komplexer. Der Kauf eines eigenen Flugzeuges, auch vor dem Hintergrund der jüngsten Finanzgerichtsurteile zur Verweigerung der Entlastung der Mineralölsteuer im Werkverkehr, wird scheinbar durch hohe Barrieren erschwert.

Gleichzeitig steigt die Nachfrage für Mobilität durch die bezahlbare Nutzung eines Geschäftsreiseflugzeuges.  

Wir  bieten Ihnen mit der YourPlane AG als starker Partner  alle erforderlichen Leistungen – einschließlich der Finanzierung und steuerlich optimierter Gestaltung.  

Wir übernehmen im Rahmen eines Operator Management Agreements die luftfahrtrechtliche Haftung  für den Betrieb des Luftfahrzeuges in einem behördlich genehmigten Flugbetrieb. Wir stellen Ihnen „Ihre“ Besatzung, die genauso qualifiziert ausgebildet wird, wie Sie es von renommierten Airlines erwarten können.

Seit dem Jahr 2007 bilden wir Piloten in unserem vom Luftfahrtbundesamt zertifizierten Type Rating Organisation (Genehmigungsurkunde D-TRTO 1.106) für den Einsatz auf den jeweiligen Flugzeugmustern selber aus. Unsere Trainingskapitäne haben in der Regel Ihre beruflichen Erfahrungen bei bekannten Luftfahrtgesellschaften erworben.

Sie sind selbst Pilot und würden gerne ab und zu in einem modernen „Airliner Cockpit“ Ihre fliegerischen Horizont erweitern? Das eigene  „Air Crew Training Center“ bietet Ihnen die Möglichkeit die Musterberechtigung auf einem „Complex Aircraft“ zu erwerben, auch für ambitionierte Privatpiloten.

Unter Aufsicht eines erfahrenen Kapitäns können Sie Ihren „Personal Airliner“ selbst fliegen, wann es Ihnen passt. Ohne Stress und Hektik, ohne sich um die Details des Flugbetriebs zu kümmern.  It`s YourPlane for Your Day!

Das nach Ihren Vorgaben ausgesuchte Flugzeugmuster wird in eine Besitzgesellschaft in der Rechtsform einer GmbH & Co. KG als „Special Purpose Company“ eingebracht. Das für die Finanzierung benötigte Eigenkapital, in der Regel 30 Prozent des Investitionsvorhabens, wird als Kommanditkapital eingelegt.

Die Tilgung des Darlehens wird basierend auf Erfahrungswerten des voraussichtlichen Wertverlustes so gestaltet, dass mit Veräußerung des Luftfahrzeuges das Kommanditkapital am Ende der Laufzeit ausgezahlt werden kann.

Durch diese klare Trennung zwischen Besitzgesellschaft und Anmietung mit klarer Zuordnung zur geschäftlichen und privaten Nutzung durch Einzelabrechnung der Flüge mit den Nutzern, wird eine steuerliche optimierte Gestaltung erzielt. 

Wir stimmen die für Sie optimale Lösung in enger Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Berater ab. 

Je nach Verfügbarkeit des Flugzeuges für die Vermietung an weitere Nutzer im „Rent YourPlane Konzept“ oder an „ad hoc Charter Kunden“ können wir die Auslastung durch unser professionelles Sales Team steigern und erwirtschaften für Sie attraktive Renditen auf das eingesetzte Eigenkapital.